Man hätte auch einfach schön frühstücken können, am vergangenen Sonntag, doch stattdessen schnürten wieder, zahlreiche Läuferinnen und Läufer vom STV Sörup, ihre Laufschuhe, um sich an den Startlinien in Kiel und Flensburg zu treffen.
Zum 31. Hochbrückenlauf lud die LG Albatros nach Kiel ein.
Die „Kurzstrecke“ mit 16 km, sowie die „Langstrecke“ mit 30 km, führten über die Levensauer- und die Holtenauer Hochbrücke, mit einem schönen Blick über den Nord-Ostsee Kanal.
Nach der flachen Kanalstrecke, forderten die knackigen Anstiege zu den Brücken, sowie die letzten harten Kilometer auf den Waldwegen, noch mal aus jedem die letzten Reserven heraus.
Für Peter Berens, Arendt Brühe, Sönke und Inken Johannsen fiel pünktlich um 10:00 Uhr der Startschuss für die 30 Km-Strecke.
Nach 2:23:21 Stunden lief Sönke Johannsen als erster Söruper und Platz 59 von 378 Teilnehmern ins Ziel.
Arendt Brühe folgte in 2:32:19 Stunden mit dem 112. Platz.
Peter Berens lief in einer Klasse Zeit von 2:56:04 Stunden (2017 lief Peter 3:09:50 Stunden) über die Ziellinie und holte sich damit den 5. Platz in der M 65.
Als einzige Söruper Läuferin wagte Inken Johannsen sich auf die 30 km Strecke. Sie lief nach 2:41:17 Stunden (7 Minuten schneller als 2017) ins Ziel und sicherte sich Bronze in der W35.
Mansor Farah, (ehemaliger STV Sörup Läufer) startete über MeinFitnesstrainer.com und lief die 16 km Strecke unter einer Stunde. Mit einer Zeit von 59:22 Minuten lief Mansor über die Ziellinie und holte sich den verdienten Gesamtsieg bei diesem Rennen.
Schönes Wetter, gute Stimmung und harte Strecken, das war der Hochbrückenlauf in Kiel !!!
Und …. ? ? ? Wie lief es in Flensburg ? ? ?

In Flensburg lief es auch super. Bestes Laufwetter ohne Wind und leicht frühlingshafte Temperaturen. 13 STV Starter standen dort an den Startlinien der 5, 10 und 21,1 km langen Distanzen. Unser Jugendläufer Temuzgi Selomun startete nach drei monatiger Verletzungspause zum Testlauf auf der 5 km Distanz und erlief sich den zweiten Platz in einer tollen Zeit von 17:03 Min. „Ich war doch überrascht, dass ich nach so langer Laufpause noch Puffer für einen langen Zielsprint hatte“, resümierte Temuzgi nach dem Lauf. „Genug Zeit bleibt noch, um mich auf die Landesmeisterschaft in Altenholz in April vorzubereiten“. Unser zweiter Jugendläufer Jakob Schöning meldete sich kurzentschlossen auf der 5 km Strecke nach und holte sich den 4. AK Sieg in starken 20:44 Min. als gesamt 17. von 260 Startern „Ich möchte noch schneller laufen und mein Potential bei der LM in Altenholz mehr ausschöpfen“ so erkläre Jakob nach dem Lauf. Elisabeth Funk-Schlafke lief in der AK W55 auf Platz 1 in einer starken Zeit von 28:54 Min. „Ich bin sehr zufrieden, heute hat alles gepasst auf der Strecke“, freute sich Elisabeth. Verletzungsbedingt konnte Tim Sommer leider nicht die 5 km laufen und feuerte stattdessen das STV Team lautstark mit an. Die 10 km Lauf Starter waren mit Norbert, Patrick, Helmut, Sven, Ralf, Frank, Beate und Anika zahlreicher. Schnellster STV Läufer war Sven Mader M45 Sieger in 42:19 Min als 9. Gesamt im Starterfeld mit 223 Finishern. Norbert Becker, M50, folgte nach 46:33 Min als AK dritter. Ralf Nielsen, M50 überquerte nach 50:29 Min die Ziellinie. Nach weniger intensiven Trainingswochen war Ralf mit seiner Einlaufzeit zufrieden. Schlechte Wetterbedingen und die Erkältungswelle hatte auch bei unseren Läufern nicht Halt gemacht. Helmut Harms holte sich den 2. AK Sieg M65 nach 52:02 Min. Patrick Petersen, M30, lief 54:08 Min.
Unsere Damen gaben auch alles. Beate Rüding, W50, freute sich über den dritten AK Platz in 51:59 Min. und Anika Nissen, W40, nach 58:30 Min. Zwei STV Halbmarathonläufer wagten sich auf die Strecke. Wiebke Rottschäfer, 01:54 Min W50 AK 1. Platz und unser Neuzugang aus Husby, Wolfgang Biegemann, M50, nach 02:01 Min.

Inken Johannsen und Wiebke Rottschäfer
-STV Sörup/Redaktion-

Besuche uns auf Facebook

Premium Sponsor

Sponsoren Südenseelauf
Archiv
Veranstaltungen
  1. Landesmeisterschaft Cross

    06 Dezember
  2. Flensburger Adventlauf

    13 Dezember @ 10:00 - 14:00
  3. Silvesterlauf Oeversee

    27 Dezember @ 10:00 - 14:00