Bereits zum 32. Mal lud Spiridon Schleswig traditionell am Muttertag zum Schlewiger Stadtlauf ein. Aufgrund eines engen Zeitfensters (Termine, Termine, Termine…) starteten Wiebke und Mario ganz ungewohnt „nur“ auf der 5 km-Strecke. Wiebke flitzte in 23:06 als Gesamtvierte der Damen und 1. in ihrer Altersklasse über die Ziellinie, Mario folgte ihr mit 24:08 und belegte damit den 2. Platz in der AK M50. An den 10km-Start begaben sich Arendt, Norbert, Temuzgi, Helmut, Katrin, Ricarda, Ralf, Elisabeth und Anika und durften somit gleich 2x das Teilstück von einem Kilometer an der Schlei bei Gegenwind bewältigen. Temuzgi lieferte sich ein spannendes Rennen mit „unserem“ Mansor, unglaublich wie die beiden das Tempo anzogen. Dadurch, dass man sich auf der Laufstrecke immer wieder trifft bzw. entgegenläuft bekommt auch als Teilnehmer viel mehr von den Ereignissen mit. Mansor lief nach 34:34 Min ins Ziel, knapp dahinter folgte Temuzgi in 34:49 Min und wurde somit Kreismeister gesamt und natürlich in seiner Altersklasse. Norbert lief die 10 km in 44:41 Min und sicherte sich so den Kreismeistertitel der AK M50. In der starken AK M45 lief Arendt nach 47:47 Min ein und belegte den 4. Platz. Nach 50:14 Min erreichte Ralf das Ziel und somit den Vizekreismeistertitel der M50. In der AK M65 erkämpfte sich Helmut den Kreismeistertitel in 51:45 Min.

Bei den Damen war Katrin in fixen 45:35 Min unterwegs und sichterte sich so den 7. Platz in der Gesamtwertung  und den Vizekreismeistertitel ihrer AK. Ricarda wurde in der AK W50 Kreismeisterin in 54:27 Min. Vizekreismeisterin der W40 wurde Anika in 58:29 Min. Bei ihrer Premiere auf 10 km hielt sich Elisabeth richtig klasse ganz knapp über eine Stunde und krönte sich so zur Kreismeisterin der AK W55.

Viele Titel und zufriedene Gesichter in unserer STV-Lauffamilie!

Besuche uns auf Facebook

Premium Sponsor

Sponsoren Südenseelauf
Archiv
Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.