Besuche uns auf Facebook

Premium Sponsor

Sponsoren Südenseelauf
Archiv
Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

STV Läufer startet in Lettland

Unser Läufer Arendt Brühe startete anlässlich der 100 Jahr Feierlichkeiten von Lettland beim 28. Lattelecom Riga Marathon. Arendt, der sich bereits Anfang Januar seinen ganz persönlichen Wettkampf-Kalender 2018 zusammengestellt hatte, musste bereits zweimal umplanen. Am 04. März wurde ihm in der Türkei zum Antalya Marathon die Startzulassung verweigert und nach dem 15. April bei den Landesmeisterschaften in Altenholz musste er eine 17-tägige Laufpause auf Grund eines Infekts einlegen. Somit entschied er sich Pfingsten in Riga zu laufen. Eins seiner Ziele, seine Marathonbestzeit aus dem April 2017 vom Haspa Marathon zu verbessern, hat er auf Grund seines ganz erheblichen Trainingsrückstandes erstmal !!! verschoben.

Der Riga Marathon wird komplett in der Stadt gelaufen und führt dabei über mehrere Brücken mit einer entsprechend wundervollen Aussicht. Da die Letten besonders musikalisch sind (ein Sprichwort dort sagt: „Auf jeden Letten kommt ein Volkslied“.) wurden die Läufer auf nahezu der gesamten Strecke von landestypischer Musik begleitet. Arendt belegte in einer Nettozeit von 3:56:51  Platz 847. In seiner Alters-Klasse AK M45 belegte er den 88. Platz.

Da Pfingstsonntag war, hängten fast alle Läuferinnen und Läufer, anders als sonst bei einem Sonntagsmarathon üblich, noch einen Tag in der Stadt dran. Dadurch wurde der kulturelle Teil, den Arendt bei seinen Auslandsmarathons ganz besonders pflegt, unvergesslich!

Nach Arendt’s Erzählung sind etliche Läuferinnen und Läufer nach diversen Erfrischungsgetränken davon überzeugt, dass  Sörup die Hauptstadt von Deutschland ist. Ein Ziel von Arendt für 2018 unseren Söruper Vereinspokal „Wettkampfkilometerfresser des Jahres“ zu gewinnen hat er nach meiner Berechnung ganz fest im Blick.