Am Sonntag waren 4 Läufer vom STV Sörup beim 46. Berlin Marathon am Start. Während Arendt Brühe zum ersten Mal in Berlin am Start war, ging es für Tim Jansen schon in die Runde 19, Thomas Schneider in Runde 9 und Maik Beta in die Runde 5 durch Berlin. Für Arendt lief das Rennen optimal. Er rannte in neuer persönlicher Bestzeit in 3:17:47 Min ins Ziel, gefolgt von Maik der nach 3:26:07 Min ebenfalls mit neuer persönlicher Bestzeit landete. Tim merkte deutlich die Läufe der vergangenen Monate, sodass die Luft nach einer guten ersten Hälfte dann auch raus war. Zudem löste der Dauerregen auch Unlust aus. Es ging nur darum irgendwie die 19. Teilnahme zu finischen. So kam Tim nach 4:23:59 Min ins Ziel. Thomas folgte nach 4:48:19 Min. Auch ihm machte der Regen und die Kälte zu schaffen.

Trotz allem gute Leistungen der STV Läufer.

Besuche uns auf Facebook

Premium Sponsor

Sponsoren Südenseelauf
Archiv
Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.