Wiebke

nach den langen Wochen der Hitze herrschten für die  350 Finisher  beim  32. Husumer Hafentagelauf im Rahmen der 37. Husumer  Hafentage am 11. August  wieder „angenehme Lauftemperaturen“.  Mal wieder -durchatmen- und eine frische, leichte Windbrise schnuppern.  Der CJ Schmidt 10 km Hauptlauf war mit 280 Finishern der größte gebuchte Lauf. Norbert Becker lief in der Königsklasse M50 in starken 45:02 Min als 7. der Altersklasse ins Ziel. Arendt Brühe, der sich nach seinem Marathon Lauf beim OstseeMan in Glücksburg am vergangenen Wochenende schon wieder ganz gut regeneriert hatte, erreichte eine… Weiterlesen

Die 2. Nacht der Zehner in Hamburg am 10.8.18
Unser U20 Jugendläufer Temuzgi Selomun vom STV Sörup läuft als jüngster Läufer gesamt in der Elite Männer A sub.- 32 Gruppe seinem persönlichen 10000m Streckenrekord auf der Bahn in starken 31:53:12 Min. Eine intensive, mehrwöchige Vorbereitung führen auf seine Leistung zurück. Den 5000m Testlauf beim STV Bahntraining in Sterup am 1.8.18 absolvierte Temuzgi bereits in starken 15:32 Min. mit sehr konstanten Kilometerzeiten. Auch gestern konnte Temuzgi die 10 Bahnkilometer konstant durchlaufen und erreichte als 13. Gesamt das Ziel. Herzlichen Glückwunsch… Weiterlesen

Unser Läufer Malte Gendries, der seine Semesterferien in seiner Heimat Schleswig Holstein verbringt, startete am Freitag, dem 06.07.2018 beim 29. Büsumer Volkslauf über die 10 km Distanz. Malte studiert in Hannover Jura und mischt zurzeit dort die „niedersächsische Laufszene“ fleißig auf. Dies für ihn natürlich selbstverständlich im Trikot der Laufsparte des STV Sörup!! Die Entfernung Sörup-Hannover ist für ALLE Vereinsmitglieder kein Problem, so dass mit Malte ein reger Kontakt und Informationsaustausch besteht. Einige Läufer des STV Sörup sind im Frühjahr Malte’s Einladung nach Hannover gefolgt, um dort bei den Deutschen… Weiterlesen

 

 

 

 

 

 

 

 

STV Sörup “Jungläufer“ Jakob Schöning, ist Schüler in Satrup und startete am „Tag der Bewegung in Satrup“ beim dortigen 3. Sponsoren-Lauf des Bernstorff-Gymnasiums und der Struensee-Gemeinschaftsschule. Ziel des Lauf’s war es in 60 Minuten möglichst viele Runden á 1,5 km zu absolvieren. Jede Schülerin und jeder Schüler waren aufgefordert, sich einen Sponsor zu suchen, der für jede gelaufene Runde einen Betrag spendet. Da Jakob mittwochs immer von Arendt Brühe zum Training nach Sterup abgeholt wird, sich beide Vereinsmitglieder sehr gut verstehen und… Weiterlesen

Der STV Sörup stellte mit dem Läufer Arendt Brühe den einzigen deutschen Teilnehmer beim 3. Silesia Highland-Marathon am 30.06.2018 in Nowa Wies K. Bendzina/Polen.

Arendt, der am 29.06. seinen 49 Geburtstag hatte, war der Meinung man könnte den Kulinarischen Teil der Geburtstagsfeier ja um 24 Stunden verschieben. Und wie feiert es sich gut? Man läuft vorher mit 92 Läuferinnen und Läufern einen Marathon! Da Arendt die Absicht hatte, tüchtig zu feiern, entschied er sich für diesen ganz besonderen Lauf, einen Highland-Marathon über 43,9 km ausgeschrieben mit 687,57 Metern Anstieg!!

Nowa… Weiterlesen

am 30.06. lud der Automobilclub Nordfriesland unter der Führung von Langstreckenläufer Carsten Carstensen zum 1. Tine-Flugplatzlauf nach Schwesing auf den ehemaligen Flugplatz der jetzt dort stationierten Flugabwehrraketengruppe 26 aus Husum.

Warum trägt ein Motorsportclub einen Straßenlauf aus? Diese Frage hat Carsten recht kurz beantwortet. Auch Motorsportler müssen sich fit halten und dies passiere bei den Clubmitgliedern häufig in Form eines ausgiebigen Ausdauerlaufs. Außerdem müsse man sich dem demografischen Wandel anpassen und sich in der Breite besser aufstellen, um Mitglieder zu gewinnen und zu halten.

Samstagmittag trafen sich Wiebke mit Patrick… Weiterlesen

 

schnell waren die Startplätze für den ersten Bike & Run Marathon  in Schleswig am 20. Juni mit zwei Bikern und drei Läufern im Team „und ab die Post“ vergeben. Mario Rottschäfer, unser Team-Captain, hatte alles prima vorbereitet und organisiert. Den Start machte Mario Rottschäfer  auf der 5 km Strecke bei den A.P. Möller Skolen in der Fjordallee, die bis zum Wendepunkt Wiesendamm auf den Königswiesen und zurück führte. Mario benötigte nur 22:31 Min. Im Anschluss übernahm Frank Hedstück, vom STV Sörup, den 13 km langen Radparcour in nur 33:57… Weiterlesen

Orkanartige Sturmböen am Freitag, starker Wind und Regen am Samstag ließen einen stündlich auf die Wetterapp schauen wie sich das Wetter wohl am Sonntag verhalten wolle. Denn das Orga und Aufbauteam hatte es jetzt schon nicht leicht und das ganze Mitgefühl aller Athleten sicher.

Durch einige (unfreiwillige!!) Ortsänderungen war es nun eine Veranstaltung der kurzen Wege geworden, sowie  für Zuschauer und Teilnehmer gleichermaßen. Der nahe gelegene Wohnmobilstellplatz bot sich förmlich an, so dass ich schon am Freitag angereist bin, es ist einfach toll zu sehen, wie der Sport auch da… Weiterlesen

Arendt Brühe, der ein freundschaftliches Verhältnis zu dem Hauptorganisator des 1. Schleswiger Bike and Run Staffelmarathon, Hanno Reese pflegt, sagte schon sofort im Winter zu Hanno, als die ersten Daten für die Veranstaltung bekannt wurden: „Hanno kannst Dich darauf verlassen, wir kommen mit einer Staffel.“

Gesagt und auch getan, am ersten möglichen Tag der Anmeldung im März meldete Arendt eine Staffel mit dem Namen seines Betriebes „Viehhandel Brühe“ an.

Schnell konnte er von seiner Idee die STV Athleten Katrin Hammon, Peter Behrens, Peter Jansen und Tim Sommer begeistern. Da sich… Weiterlesen

1 2 3 7

Besuche uns auf Facebook

Premium Sponsor

Sponsoren Südenseelauf
Archiv
Veranstaltungen